Gesetzliche Vorschriften

Unter 16 Jahren erhalten Kinder ohne Begleitung keinen Einlass. Davon ausgenommen sind Kinder- und Jugendveranstaltungen am Tage. Kinder unter 10 Jahre müssen grundsätzlich auch in Kinder- und Jugendveranstaltungen begleitet werden.

Unter 16 Jahren ist der Besuch von Abendveranstaltungen wie Konzerten oder Tanzveranstaltungen nur in Begleitung eines nachweislich Personensorgeberechtigen (Eltern, Elternteil / JuSchG §1,Abs 1 Nr.3) oder eines nachweislich Erziehungsbeauftragten (Vertrauensperson, Freunde, ... / JuSchG §1,Abs 1 Nr.4) unter Vorlage einer Personenfürsorge-Vereinbarung gestattet.

Ab 16 Jahren ist es Jugendlichen ohne Begleitung gestattet bis längstens 24.00 Uhr Veranstaltungen zu besuchen.

In Begleitung Personensorgeberechtigter oder Erziehungsbeauftragter gelten für Kinder und Jugendliche keine zeitlichen Beschränkungen.